FLAKS e.V.: Erste Schritte in den Arbeitsmarkt für geflüchtete Frauen (Projekt läuft Ende 2020 aus!)

Das Projekt „Erste Schritte in den Arbeitsmarkt“ bei FLAKS e.V. wendet sich an alle Frauen mit Fluchthintergrund, die sich für den Arbeitsmarkt interessieren, auf Stellensuche sind oder Fragen zu ihrer beruflichen Anerkennung oder Weiterbildung haben.

Gruppenangebote, Deutsch üben, Einzelberatung zählen zum Angebot.

Bitte genauere Inhalte und Termine sowie Uhrzeiten erfragen! Den Flyer finden Sie hier: Flyer-Erste Schritte_deutsch!

Mehr lesen …

EBC Hochschule: Stipendien für geflüchtete weibliche Studieninteressierte

Die Studiengänge der privaten EBC Hochschule sind betriebswirtschaftlich ausgerichtet und umfassen fünf Bachelor- und einen Master-Studiengang (u.a. International Business Management, Sport Management, Wirtschaftspsychologie, Torismus und Event Management). Seit dem Wintersemester 2015/2016 bietet die Hochschule die Möglichkeit von Stipendien für geflüchtete Studieninteressierte – es gibt Plätze, die gerne insbesondere Frauen den Zugang zur Hochschule ermöglichen sollen!

Bitte nähere Informationen und Voraussetzungen erfragen!

Mehr lesen …

Diakonie Hamburg: Stadtteilmütter und Beruf

Im Rahmen des vom ESF-Programm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ unterstützten Diakonie-Projektes „Stadtteilmütter + Beruf“ finden die Teilnehmerinnen individuelle Hilfe, Beratung und Unterstützung zu Fragen der beruflichen Eingliederung.

Bitte Voraussetzungen, genaueren Ablauf und Ort erfragen!

Mehr lesen …